Amazoni|en, das riesige, größtenteils mit tropischem Regenwald bedeckte, in der Regenzeit weithin überschwemmte Tiefland des Amazonas im Norden Südamerikas; etwa 5,8 Mio. km2; hauptsächlich in Brasilien, außerdem in Bolivien, Peru, Kolumbien und Venezuela.

Das Klima ist im größten Teil Amazoniens innertropisch feuchtheiß mit einer Luftfeuchtigkeit von 80–90 % bei mittleren Jahrestemperaturen von 26 °C und jährlichen Niederschlägen von bis zu 3 000 mm. Amazonien stellt trotz der massiven menschlichen Eingriffe noch heute das größte zusammenhängende tropische Waldgebiet der Erde dar. Je nach

(78 von 969 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

P. Frey u. a.: Amazonien (Zürich 1983);
Amazonien. Mensch, Natur, Entwicklung?,
(11 von 66 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Amazonien. http://www.brockhaus.at/ecs/enzy/article/amazonien