Aprilscherz, Erster April, volkstümlicher Brauch am ersten April, jemandem mit einem nicht durchführbaren Auftrag in die Irre zu führen (»in den April zu schicken«) bzw. ihn mit einer erfundenen Geschichte zu täuschen und zum Narren

(35 von 245 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Aprilscherz. http://www.brockhaus.at/ecs/enzy/article/aprilscherz