Bankausweis, Notenbankausweis, regelmäßig, meist wöchentlich (daher auch Wochenausweis) publik zu machende Bilanz einer Zentralbank, die der Beurteilung der Währungs- und Geldmarktlage dient; von

(23 von 159 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bankausweis. http://www.brockhaus.at/ecs/enzy/article/bankausweis