Private Equity [praɪvət ˈekwəti, englisch »privates Eigenkapital«], privates Beteiligungskapital für zumeist etablierte, aber nicht börsennotierte Unternehmen, oftmals verbunden mit einer über die reine Kapitalbereitstellung hinausgehenden Managementunterstützung. Das v. a.

(28 von 218 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Private Equity. http://www.brockhaus.at/ecs/enzy/article/private-equity